Seiten

Das bin ich!

Mein Bild
Herzlich willkommen in meinem Blog "Heavens rosé Cottage". Wie ich zu diesen Namen kam? Meine kleine Tochter hat den Zweitnamen Heaven ,rosa ist meine Lieblingsfarbe und Cottage hat was herrlich Nostalgisches... Ich liebe die Spuren und den Zauber,den längst vergangene Zeiten hinterließen... Viel Spaß bei Lesen und fühlt euch ganz lieb gegrüßt Lana

Heaven`s rosè Cottage

Heaven`s rosè Cottage

Freitag, 16. August 2013

Unsere wunderbaren Fundstücke beim Professor !

Guten Morgen liebe Leser!
Da ich letzter Zeit immer nur von unseren Häusern geschrieben habe und kaum noch was anderes nun mit Schrecken festgestellt habe,das ich kein Post über das Treffen von einem berühmten Professor und Buchautoren geschrieben habe...
Dies würde ich heute gern mitteilen, denn es war für uns ein sehr aufregendes und besonderes Erlebnis!

Man muss sich vorstellen,die Halle ,die aufgelöst werden musste, war mehr  wie ein halbes Fussballfeld groß....die Möbel und Schätze türmten übereinander....es waren alle möglichen Stilrichtungen! Von Barock,Biedermeier,Gründerzeit,Jugendstil bis zu den 50igern...Habe ich schon erzählt,das ich diesen ganz besonderen Duft antiker Möbel mag ? Es war so betörend....auch die wunderbaren Geschichten vom Professor,der den Auftrag hatte ,die Schätze zu verkaufen....
Ja ,da standen wir da,ganz überwältigt und konnten unser Glück gar nicht fassen!
Denn wir durften uns alles aussuchen bevor am nächsten Tag die Großhändler kamen....leider hatten wir nur EINEN großen Transporter da...denn einiges mussten wir doch schweren Herzens da lassen!



Unsere ganzen Schätze auf einem Blick ! Ein ganz großes Dankeschön an meinen Papa, der mit uns mit war und ein große Hilfe war!





...und dieser traumhafte riesige Kaminumrandung aus der Gründerzeit musste mit !!!
Sie wird später im neuen Haus unser Wohnzimmer schmücken.Es war wirklich Liebe auf dem ersten Blick!





Ich auf Entdeckungsreise.....



Ich beim Handeln.....









mein Papa!






Wir waren voll bis zum Anschlag!






antiker Wasserspender aus einer Fabrik




das ist etwas ganz besonderes! Ein antiker Schaukasten,von innen wunderschön bemalt "Das Abendmahl" !
Leider ist nur noch der Tisch übrig...





Diese wunderschönen französischen Louis XV Stühle von 1850 mussten auch mit !



Biedermeier Hängeschrank



antike kleine Schubladen aus einer Apotheke





...und vieles vieles mehr!




Das war ein ziemlich großer Post,aber wenn ich darüber anfange zu erzählen,dann kann ich gar nicht aufhören.......


Fühlt euch ganz lieb gegrüßt
Lana

Kommentare:

  1. Wouw, die beiden Chippendales .. Glasvitrine und Teewagen würde ich ja sofort mopsen ... aber bitte ungeweißt. ;-)

    Grüßle von Steffi (die öfters in HN unterwegs is und schon ganz gespannt auf die Ladeneröffnung wartet)

    AntwortenLöschen
  2. Aaaaaaah, der Knaller!!! Wunderschöne Teile!!! Die Kaminumrandung... Ich würde ja zu gerne wissen, was du für die ganzen Sachen bezahlt hast ;-)^^ Wahnsinn!!!

    GLG, Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Hey Lana,
    wow - ich wäre vollkommen aus dem Häuschen gewesen. Was für ein Glück! Ihr habt echt wunderschöne Schätze ergattert.

    Liebe Grüße, Sylvia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...